Angebote zu "Psychotherapie" (18 Treffer)

Psychotherapie in der Geriatrie - Aktuelle psyc...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychische Störungen spielen bei Prozessen des Alterns wie auch beim Erleben und Verarbeiten körperlicher Erkrankungen im Alter eine wichtige Rolle. Geriatrische und psychosomatische Kooperationen sind jedoch selten. Dabei ist bekannt, dass psychische Störungen bei geriatrischen Patienten zu längeren Liegezeiten, höherer Morbidität und gesteigerten Kosten führen. Das Werk bietet eine Synopse bestehender Ansätze zum Verständnis und der psychotherapeutischen Behandlung von psychischen Störungen und Konflikten bei körperlichen Erkrankungen Hochbetagter. Ziel ist dabei, die Bedeutung von und Erfahrungen mit psychotherapeutischen Zugängen zu älteren Menschen, gerade bei Multimorbidität und Hinfälligkeit, zu beschreiben und Professionelle dazu anzuregen, Psychotherapie auch in dieser Altersgruppe anzubieten. Das Buch richtet sich an Psychotherapeuten, Psychiater, Psychosomatiker, Neuropsychologen, Geriater, Gerontologen und andere Professionelle in der Geriatrie und in Institutionen der Altenhilfe. PD Dr. med. Reinhard Lindner, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, ist an der Medizinisch-Geriatrischen Klinik am Albertinen-Haus (Hamburg) tätig. Dr. med. Jana Hummel, Fachärztin für Allgemeinmedizin, ist in einer Modellpraxis für Geriatrie und Gerontopsychotherapie (Mannheim) tätig.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Psychotherapie in der Geriatrie
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychische Störungen spielen bei Prozessen des Alterns wie auch beim Erleben und Verarbeiten körperlicher Erkrankungen im Alter eine wichtige Rolle. Geriatrische und psychosomatische Kooperationen sind jedoch selten. Dabei ist bekannt, dass psychische Störungen bei geriatrischen Patienten zu längeren Liegezeiten, höherer Morbidität und gesteigerten Kosten führen. Das Werk bietet eine Synopse bestehender Ansätze zum Verständnis psychischer Probleme, Störungen und Konflikte bei körperlichen Erkrankungen Hochbetagter und der bisherigen Erfahrung mit verschiedenen psychotherapeutischen Angeboten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
Psychotherapie in der Geriatrie als eBook Downl...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(26,99 € / in stock)

Psychotherapie in der Geriatrie:Aktuelle psychodynamische und verhaltenstherapeutische Ansätze

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Psychotherapie in der Geriatrie als eBook Downl...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(26,99 € / in stock)

Psychotherapie in der Geriatrie:Aktuelle psychodynamische und verhaltenstherapeutische Ansätze

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Psychotherapie in der Geriatrie als Buch von
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,99 € / in stock)

Psychotherapie in der Geriatrie:Aktuelle psychodynamische und verhaltenstherapeutische Ansätze

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Generali Altersstudie 2017 - Wie ältere Mensche...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie ticken alte Menschen wirklich? Wer wissen will, wie die 65- bis 85-jährigen heute leben und welche Einstellungen sie prägen, bekommt hier fundierte und leicht verständliche Antworten. Die Diskussion über eine älter werdende Gesellschaft braucht klare Fakten. Die Generali Altersstudie liefert die umfassendste empirische Untersuchung zur Lebenssituation und den Perspektiven der Menschen zwischen 65 und 85 Jahren in Deutschland. Viele der repräsentativen Antworten der über 4.000 Befragten verblüffen und räumen mit vielen Vorurteilen über das Alter auf. Im Auftrag der Generali Deutschland AG hat das renommierte Institut für Demoskopie Allensbach diese Untersuchung nach 2013 zum zweiten Mal durchgeführt. Verständlich kommentiert werden die Ergebnisse von den namhaftesten deutschen Altersforschern. Diese anschauliche, gut illustrierte Studie, unterhaltsam und lehrreich aufbereitet als Sachbuch, wird für viele ein Augenöffner sein und die politische und gesellschaftliche Diskussion über die Teilhabe der Alten vorantreiben. Die berufenen Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats der Generali Altersstudie 2017: Prof. Dr. Rolf G. Heinze (*1951) Prof. Dr. Rolf G. Heinze forscht und lehrt seit 1988 als Lehrstuhlinhaber für Allgemeine Soziologie, Arbeit und Wirtschaft an der Ruhr-Universität Bochum (RUB). Seit 1994 ist er dort zudem geschäftsführender wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Wohnungswesen, Immobilienwirtschaft, Stadt- und Regionalentwicklung (InWIS) an der RUB. Seit Jahren betätigt sich Heinze als wissenschaftlicher Politikberater, etwa als Mitglied der Sachverständigenkommission der Bundesregierung für den Fünften und Siebten Altenbericht. Zu seinen Forschungsschwerpunkten - sozioökonomischer und regionaler Wandel, neue Sektoren und Wachstumsfelder (u. a. Gesundheits- und Seniorenwirtschaft), Entwicklungsperspektiven moderner Wohlfahrts- und Zivilgesellschaften (u. a. Neuaufteilung der Sektoren Markt-Staat-Zivilgesellschaft, neue Governancestrukturen) - hat er mehrere Bücher und Gutachten verfasst. Prof. Dr. Thomas Klein (*1955) Prof. Dr. Thomas Klein widmet sich als Universitätsprofessor für Soziologie am Max Weber-Institut für Soziologie sowie als Dekan der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Heidelberg den Forschungsschwerpunkten Familien- und Bevölkerungssoziologie, Sozialstrukturanalyse, Soziologie der Gesundheit und des Alterns sowie Methoden der empirischen Sozialforschung. Professor Klein wurde unter anderem 2004 mit dem Preis der Fritz Thyssen Stiftung für sozialwissenschaftliche Aufsätze und dem Felix Büchel-Award des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) ausgezeichnet. Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Kruse (*1955) Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Kruse ist Ordinarius und Direktor des Instituts für Gerontologie der Universität Heidelberg. Er erhielt nationale und internationale Auszeichnungen, darunter den First Presidential Award der International Association of Gerontology, den Max-Bürger-Preis, den René-Schubert-Preis der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie sowie den Ersten Generationenpreis des Ministerpräsidenten des Landes Rheinland-Pfalz. Kruse wirkte in nationalen und internationalen Kommissionen zur Politikberatung, darunter im Experten-Komitee der Vereinten Nationen zur Erstellung des International Plan of Action on Ageing und in sechs Altenberichtskommissionen der Bundesregierung (davon viermal als Vorsitzender) sowie in der Zukunftskommission der Bundeskanzlerin. Seine Forschungsschwerpunkte sind Potenziale des Alters, ethische Fragen des Alters, Lebensqualität bei Demenz sowie Palliative Care. 2010 erhielt Kruse die Ehrendoktorwürde der Fakultät für Humanwissenschaften der Universität Osnabrück. Prof. Dr. Gerhard Naegele (*1948) Prof. Dr. Gerhard Naegele leitet seit 1996 als Direktor das Institut für Gerontologie an der TU Dortmund, seit 1992 ist er Inhaber des dortigen Lehrstuhls für Soziale Gerontologie mit den Forschungsschwerpunkten Sozialpolitik, soziale Dienste, Pflege, Soziale Gerontologie, Ältere Arbeitnehmer sowie Lebenslaufforschung. Naegele hat seit 1989 die Funktion des Direktors bei der Forschungsgesellschaft für Gerontologie e. V. inne und war von 2004 bis 2010 Mitglied der Sachverständigenkommission der Bundesregierung für den Fünften und Sechsten Altenbericht, zudem von 2004 bis 2006 Sachverständiges Mitglied der Enquête-Kommission Situation und Zukunft der Pflege in NRW des Landtags NRW. 2009 wurde er mit dem

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Praxishandbuch Altersmedizin - Geriatrie - Gero...
114,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die adäquate Behandlung und Versorgung des alten Menschen erfordert komplexes Handeln an der Schnittstelle von Geriatrie, Gerontopsychiatrie und Gerontologie. Das interdisziplinäre Praxishandbuch bietet dem Leser eine systematische und praxisnahe Zusammenfassung des für die Diagnostik, Differenzialdiagnostik, Therapie und Versorgungsplanung relevanten Wissens aus allen drei Disziplinen. Vor dem Hintergrund wesentlicher Grundkonzepte (Teil I) wird im speziellen Hauptteil (Teil II) die klinisch-praktische Herangehensweise für die wichtigsten altersmedizinischen Syndrome evidenzbasiert dargestellt. Dabei runden zahlreiche Fallbeispiele und die Orientierung an aktuellen Leitlinien die Darstellung ab. Für Klinik und Versorgung relevante Aspekte ausgewählter Fachdisziplinen werden im Teil III praxisnah abgehandelt. Pharmakotherapie, Psychotherapie und andere Querschnittsthemen werden in Teil IV behandelt. Prof. Dr. Johannes Pantel ist Gerontopsychiater und Leiter des Arbeitsbereichs Altersmedizin am Institut für Allgemeinmedizin der Universität Frankfurt a. M. Prof. Dr. Johannes Schröder ist Inhaber der Brückenprofessur für Gerontopsychiatrie und Klinische Gerontologie am Universitätsklinikum Heidelberg und am Institut für Gerontologie der Universität Heidelberg, sowie Leiter der Sektion Gerontopsychiatrische Forschung am Universitätsklinikum Heidelberg. Prof. Dr. Cornelius Bollheimer ist Internist und Geriater, Leiter des Bereichs experimentelle und translationale Forschung am Institut für Biomedizin des Alterns der Universität Erlangen-Nürnberg und stellv. Chefarzt der Klinik für Allg. Innere Medizin und Geriatrie des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Regensburg. Prof. Dr. Cornel Sieber ist Internist und Geriater, Direktor des Instituts für Biomedizin des Alterns der Universität Erlangen-Nürnberg, sowie Chefarzt der Klinik für Allg. Innere Medizin und Geriatrie des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Regensburg. Prof. Dr. Andreas Kruse ist Psychologe und Gerontologe und Direktor des Instituts für Gerontologie an der Universität Heidelberg.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Leitfaden Qigong - Gesundheitsfördernde und the...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Leitfaden gibt Ihnen einen kompletten Überblick über die vielfältigen therapeutischen Einsatzmöglichkeiten des Qigong in verschiedenen Lebensbereichen (z.B. Schwangerschaft, Kinderheilkunde, Arbeitswelt, Medizin, Psychotherapie, Geriatrie usw.) und bei zahlreichen Krankheitsbildern (Atemwegserkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Verdauungsbeschwerden etc.). Die neue, 2. Auflage wurde komplett überarbeitet und enthält zusätzliche die Themen: • Qigong bei Augenerkrankungen • Qigong bei Tinnitus • Qigong für Musiker und Sänger • Aktualisiertes Kapitel Qigong in der psychosozialen Betreuung von Krebspatienten • Neueste Studien zur Wirkung von Qigong

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Kognitive Verhaltenstherapie mit depressiven ge...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Manual bereitet Psychologen, Psychotherapeuten und Ärzte darauf vor, die zahlreichen organisatorischen und inhaltlichen Besonderheiten bei der Behandlung von hochaltrigen multimorbiden Patienten mit Depression zu beachten. Mit Hilfe des hier vorgestellten Programms lässt sich ein ausgeprägter und umfassender positiver Therapieeffekt erzielen, der nicht nur die psychischen Symptome der Patienten betrifft, sondern auch zu einer deutlichen Besserung ihres Gesundheitszustandes, ihrer Alltagskompetenz und ihrer kognitiven Leistung führt. Die modulare Struktur des Manuals orientiert sich an dem erfolgreichen Programm, das Martin Hautzinger (Tübingen) für die Therapie von Senioren mit Depression entwickelt hat. Zu den einzelnen Modulen gibt es Arbeitsblätter, Übungen und weitere Materialien, die kostenfrei heruntergeladen werden können. Dr. med. Jana Hummel, Fachärztin Allgemeinmedizin, Zusatzbezeichnungen/-qualifikationen Palliativmedizin, Psychotherapie, Geriatrie, führt eine Modellpraxis für Geriatrie und Gerontopsychotherapie in Mannheim. PD Dr. med. Daniel Kopf, Facharzt für Innere Medizin und für Psychiatrie und Psychotherapie, Zusatzbezeichnung Klinische Geriatrie, ist Chefarzt der Getriatrischen Klinik am Kath. Marienkrankenhaus Hamburg. Prof. Dr. Martin Hautzinger ist Lehrstuhlinhaber für Klinische Psychologie und Psychotherapie am Fachbereich Psychologie der Eberhard Karls Universität Tübingen. Dr. phil. Cecilia Weisbrod, Dipl.-Psych., Dipl. Gerontologin, arbeitet als niedergelassene Psychologische Psychotherapeutin in Heidelberg.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Kognitive Verhaltenstherapie mit depressiven ge...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Manual bereitet Psychologen, Psychotherapeuten und Ärzte darauf vor, die zahlreichen organisatorischen und inhaltlichen Besonderheiten bei der Behandlung von hochaltrigen multimorbiden Patienten mit Depression zu beachten. Mit Hilfe des hier vorgestellten Programms lässt sich ein ausgeprägter und umfassender positiver Therapieeffekt erzielen, der nicht nur die psychischen Symptome der Patienten betrifft, sondern auch zu einer deutlichen Besserung ihres Gesundheitszustandes, ihrer Alltagskompetenz und ihrer kognitiven Leistung führt. Die modulare Struktur des Manuals orientiert sich an dem erfolgreichen Programm, das Martin Hautzinger (Tübingen) für die Therapie von Senioren mit Depression entwickelt hat. Zu den einzelnen Modulen gibt es Arbeitsblätter, Übungen und weitere Materialien, die kostenfrei heruntergeladen werden können. Dr. med. Jana Hummel, Fachärztin Allgemeinmedizin, Zusatzbezeichnungen/-qualifikationen Palliativmedizin, Psychotherapie, Geriatrie, führt eine Modellpraxis für Geriatrie und Gerontopsychotherapie in Mannheim. PD Dr. med. Daniel Kopf, Facharzt für Innere Medizin und für Psychiatrie und Psychotherapie, Zusatzbezeichnung Klinische Geriatrie, ist Chefarzt der Getriatrischen Klinik am Kath. Marienkrankenhaus Hamburg. Prof. Dr. Martin Hautzinger ist Lehrstuhlinhaber für Klinische Psychologie und Psychotherapie am Fachbereich Psychologie der Eberhard Karls Universität Tübingen. Dr. phil. Cecilia Weisbrod, Dipl.-Psych., Dipl. Gerontologin, arbeitet als niedergelassene Psychologische Psychotherapeutin in Heidelberg.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot