Angebote zu "Stark" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Checkliste Geriatrie
87,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Checkliste Geriatrie - alte Menschen professionell betreuen Für Ihre tägliche Arbeit! - Der graue Teil bildet die Basis mit wichtigen Informationen z.B. zum Altern, zur speziellen Anamnese, Pflege sowie zu versicherungstechnischen Fragestellungen - Alles zum geriatrischen Assessment finden Sie im grünen Teil - Im hellblauen Teil finden Sie den grossen Komplex psychogeriatrischer Erkrankungen, z.B. Demenz, Depression, Schlafstörungen - Der dunkelblaue Teil bietet Ihnen detailliert und vollständig Informationen zu allen geriatrisch relevanten Krankheiten Für wen? - Für jeden, der ältere Menschen als Patienten wirklich professionell betreuen möchte Neu in der 2. Auflage - Stark erweiterter Inhalt - neue Kapitel zu Herzrythmusstörungen, Gefässerkrankungen, Fettstoffwechselstörungen sowie zum grossen Thema Altershaut - Die speziellen pharmakologischen Aspekte stehen jetzt direkt bei den jeweiligen Krankheitsbildern - Die gesamte Checkliste ist komplett überarbeitet und aktualisiert - jetzt noch besser für den täglichen Gebrauch

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Mundtrockenheit
42,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wofür wird Speichel benötigt? Welche Medikamente und Krankheitsbilder verursachen Mundtrockenheit und weshalb sind Patienten mit Mundtrockenheit aus Sicht von Zahnärzten Hoch-Risikopatienten? Die demographische Entwicklung und die sich kontinuierlich entwickelnden Therapien von schweren Erkrankungen bewirken, dass die Zahl der Patienten mit subjektiver Xerostomie und objektiver Hyposalivation deutlich zunimmt. Das E-Book von Sebastian Hahnel vereinigt umfangreiches Wissen und fasst Ursachen, Diagnostik und Therapien des Krankheitsbildes für Zahnärzte, Mediziner und Pflegepersonal logisch und strukturiert zusammen. Von Autoimmunerkrankungen über Infektionen oder Tumore bis hin zu Nebenwirkungen von Medikamenten - es gibt viele Ursachen für das Symptom Mundtrockenheit. Und Mundtrockenheit ist häufig: Etwa jeder fünfte Erwachsene leidet daran. Für Deutschland bedeutet dies, dass mehr als zehn Millionen Erwachsene Mundtrockenheit haben. Und das Risiko steigt stark mit zunehmendem Alter und der Zahl an eingenommenen Medikamenten. Bis heute herrscht vielfach Unsicherheit, wie mit dem Krankheitsbild Xerostomie oder Hyposalivation umzugehen ist. Hier setzt das E-Book von Sebastian Hahnel an. Ausgehend von der Zusammensetzung und den Funktionen des Speichels, erläutert der Autor die vielfältigen Ursachen, die zu Mundtrockenheit führen können, und teilt sie in krankheitsbedingte Symptome sowie als Nebenwirkungen von Therapien ein. Er gibt praktische Tipps zur Diagnostik und präsentiert die verschiedenen therapeutischen Strategien wie kausale Therapien, Speichel-Stimulation und unterstützende Therapien. Da die Behandlung häufig eine interdisziplinäre Herangehensweise erfordert, richtet sich das Buch nicht nur an Zahnärzte, sondern auch an Kollegen der Inneren Medizin, Psychiatrie, Geriatrie und anderer Fachgebiete sowie an Pflegefachkräfte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Mundtrockenheit
42,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wofür wird Speichel benötigt? Welche Medikamente und Krankheitsbilder verursachen Mundtrockenheit und weshalb sind Patienten mit Mundtrockenheit aus Sicht von Zahnärzten Hoch-Risikopatienten? Die demographische Entwicklung und die sich kontinuierlich entwickelnden Therapien von schweren Erkrankungen bewirken, dass die Zahl der Patienten mit subjektiver Xerostomie und objektiver Hyposalivation deutlich zunimmt. Das E-Book von Sebastian Hahnel vereinigt umfangreiches Wissen und fasst Ursachen, Diagnostik und Therapien des Krankheitsbildes für Zahnärzte, Mediziner und Pflegepersonal logisch und strukturiert zusammen. Von Autoimmunerkrankungen über Infektionen oder Tumore bis hin zu Nebenwirkungen von Medikamenten - es gibt viele Ursachen für das Symptom Mundtrockenheit. Und Mundtrockenheit ist häufig: Etwa jeder fünfte Erwachsene leidet daran. Für Deutschland bedeutet dies, dass mehr als zehn Millionen Erwachsene Mundtrockenheit haben. Und das Risiko steigt stark mit zunehmendem Alter und der Zahl an eingenommenen Medikamenten. Bis heute herrscht vielfach Unsicherheit, wie mit dem Krankheitsbild Xerostomie oder Hyposalivation umzugehen ist. Hier setzt das E-Book von Sebastian Hahnel an. Ausgehend von der Zusammensetzung und den Funktionen des Speichels, erläutert der Autor die vielfältigen Ursachen, die zu Mundtrockenheit führen können, und teilt sie in krankheitsbedingte Symptome sowie als Nebenwirkungen von Therapien ein. Er gibt praktische Tipps zur Diagnostik und präsentiert die verschiedenen therapeutischen Strategien wie kausale Therapien, Speichel-Stimulation und unterstützende Therapien. Da die Behandlung häufig eine interdisziplinäre Herangehensweise erfordert, richtet sich das Buch nicht nur an Zahnärzte, sondern auch an Kollegen der Inneren Medizin, Psychiatrie, Geriatrie und anderer Fachgebiete sowie an Pflegefachkräfte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Geriatrie - Ein interdisziplinärer Ansatz in de...
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Evangelische Hochschule Berlin, Veranstaltung: Sonderpädagogik, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Gesellschaft altert - wie oft hört man seit einigen Jahren diesen Satz? Sehr oft. Der demografische Wandel, der seit einiger Zeit in mehr oder weniger allen Industrienationen zu beobachten ist, und die damit einhergehende Zunahme des Anteils alter Menschen zwingen die Gesellschaft zum Umdenken. Bislang war die soziale Fürsorge des Staates sehr stark auf die Jugend ausgerichtet. Dies reicht jedoch nicht mehr aus, denn mit dem Alter einhergehende Behinderungen und Pflegebedürftigkeit können nicht länger übersehen werden. Beide Komponenten steigen in den nächsten Jahrzehnten voraussichtlich überproportional an. In den vergangenen Jahren hat daher ein Arbeitsgebiet zunehmend an Bedeutung gewonnen - die Geriatrie. Doch was ist die Geriatrie genau? Worauf versucht sie konkret Antworten zu finden? Und welche Bedeutung nimmt sie in der Altenhilfe ein? Ziel dieser Arbeit ist es, die Geriatrie als interdisziplinären Ansatz zu beleuchten und ihre Bedeutung in der präventiven und rehabilitativen Arbeit mit alten Menschen herauszustellen. Daher wird eingehend das Bild vom alten Menschen beschrieben, um einen ersten Überblick über Krankheit und Behinderung im Alter zu bekommen. Im Folgenden soll die Geriatrie als methodischer Ansatz in der Altenhilfe vorgestellt werden. Hierbei wird auf wissenschaftliche Grundlagen, Anliegen, Aufgaben und Ziele der Geriatrie eingegangen. Im Folgenden ist die Bedeutung der verschiedenen geriatrischen Berufsfelder zu erörtern, um die Interdisziplinarität dieses Ansatzes zu unterstreichen. Abschliessend ist es Anliegen dieser Arbeit, weiterführende Gedanken und mögliche Aufgaben des Geriaters als interdisziplinär Tätiger zu präsentieren. Es ist im Rahmen dieser Arbeit nicht möglich, die Geriatrie vollständig darzustellen. Der gesamte Ansatz ist dafür schlicht zu umfassend. Stattdessen ist es Intention, (neue) Chancen für einen alternativen Umgang mit dem Phänomen 'Alter' aufzuzeigen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Geriatrie - Ein interdisziplinärer Ansatz in de...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Evangelische Hochschule Berlin, Veranstaltung: Sonderpädagogik, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Gesellschaft altert - wie oft hört man seit einigen Jahren diesen Satz? Sehr oft. Der demografische Wandel, der seit einiger Zeit in mehr oder weniger allen Industrienationen zu beobachten ist, und die damit einhergehende Zunahme des Anteils alter Menschen zwingen die Gesellschaft zum Umdenken. Bislang war die soziale Fürsorge des Staates sehr stark auf die Jugend ausgerichtet. Dies reicht jedoch nicht mehr aus, denn mit dem Alter einhergehende Behinderungen und Pflegebedürftigkeit können nicht länger übersehen werden. Beide Komponenten steigen in den nächsten Jahrzehnten voraussichtlich überproportional an. In den vergangenen Jahren hat daher ein Arbeitsgebiet zunehmend an Bedeutung gewonnen - die Geriatrie. Doch was ist die Geriatrie genau? Worauf versucht sie konkret Antworten zu finden? Und welche Bedeutung nimmt sie in der Altenhilfe ein? Ziel dieser Arbeit ist es, die Geriatrie als interdisziplinären Ansatz zu beleuchten und ihre Bedeutung in der präventiven und rehabilitativen Arbeit mit alten Menschen herauszustellen. Daher wird eingehend das Bild vom alten Menschen beschrieben, um einen ersten Überblick über Krankheit und Behinderung im Alter zu bekommen. Im Folgenden soll die Geriatrie als methodischer Ansatz in der Altenhilfe vorgestellt werden. Hierbei wird auf wissenschaftliche Grundlagen, Anliegen, Aufgaben und Ziele der Geriatrie eingegangen. Im Folgenden ist die Bedeutung der verschiedenen geriatrischen Berufsfelder zu erörtern, um die Interdisziplinarität dieses Ansatzes zu unterstreichen. Abschließend ist es Anliegen dieser Arbeit, weiterführende Gedanken und mögliche Aufgaben des Geriaters als interdisziplinär Tätiger zu präsentieren. Es ist im Rahmen dieser Arbeit nicht möglich, die Geriatrie vollständig darzustellen. Der gesamte Ansatz ist dafür schlicht zu umfassend. Stattdessen ist es Intention, (neue) Chancen für einen alternativen Umgang mit dem Phänomen 'Alter' aufzuzeigen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Mundtrockenheit
38,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wofür wird Speichel benötigt? Welche Medikamente und Krankheitsbilder verursachen Mundtrockenheit und weshalb sind Patienten mit Mundtrockenheit aus Sicht von Zahnärzten Hoch-Risikopatienten? Die demographische Entwicklung und die sich kontinuierlich entwickelnden Therapien von schweren Erkrankungen bewirken, dass die Zahl der Patienten mit subjektiver Xerostomie und objektiver Hyposalivation deutlich zunimmt. Das E-Book von Sebastian Hahnel vereinigt umfangreiches Wissen und fasst Ursachen, Diagnostik und Therapien des Krankheitsbildes für Zahnärzte, Mediziner und Pflegepersonal logisch und strukturiert zusammen. Von Autoimmunerkrankungen über Infektionen oder Tumore bis hin zu Nebenwirkungen von Medikamenten - es gibt viele Ursachen für das Symptom Mundtrockenheit. Und Mundtrockenheit ist häufig: Etwa jeder fünfte Erwachsene leidet daran. Für Deutschland bedeutet dies, dass mehr als zehn Millionen Erwachsene Mundtrockenheit haben. Und das Risiko steigt stark mit zunehmendem Alter und der Zahl an eingenommenen Medikamenten. Bis heute herrscht vielfach Unsicherheit, wie mit dem Krankheitsbild Xerostomie oder Hyposalivation umzugehen ist. Hier setzt das E-Book von Sebastian Hahnel an. Ausgehend von der Zusammensetzung und den Funktionen des Speichels, erläutert der Autor die vielfältigen Ursachen, die zu Mundtrockenheit führen können, und teilt sie in krankheitsbedingte Symptome sowie als Nebenwirkungen von Therapien ein. Er gibt praktische Tipps zur Diagnostik und präsentiert die verschiedenen therapeutischen Strategien wie kausale Therapien, Speichel-Stimulation und unterstützende Therapien. Da die Behandlung häufig eine interdisziplinäre Herangehensweise erfordert, richtet sich das Buch nicht nur an Zahnärzte, sondern auch an Kollegen der Inneren Medizin, Psychiatrie, Geriatrie und anderer Fachgebiete sowie an Pflegefachkräfte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Mundtrockenheit
38,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wofür wird Speichel benötigt? Welche Medikamente und Krankheitsbilder verursachen Mundtrockenheit und weshalb sind Patienten mit Mundtrockenheit aus Sicht von Zahnärzten Hoch-Risikopatienten? Die demographische Entwicklung und die sich kontinuierlich entwickelnden Therapien von schweren Erkrankungen bewirken, dass die Zahl der Patienten mit subjektiver Xerostomie und objektiver Hyposalivation deutlich zunimmt. Das E-Book von Sebastian Hahnel vereinigt umfangreiches Wissen und fasst Ursachen, Diagnostik und Therapien des Krankheitsbildes für Zahnärzte, Mediziner und Pflegepersonal logisch und strukturiert zusammen. Von Autoimmunerkrankungen über Infektionen oder Tumore bis hin zu Nebenwirkungen von Medikamenten - es gibt viele Ursachen für das Symptom Mundtrockenheit. Und Mundtrockenheit ist häufig: Etwa jeder fünfte Erwachsene leidet daran. Für Deutschland bedeutet dies, dass mehr als zehn Millionen Erwachsene Mundtrockenheit haben. Und das Risiko steigt stark mit zunehmendem Alter und der Zahl an eingenommenen Medikamenten. Bis heute herrscht vielfach Unsicherheit, wie mit dem Krankheitsbild Xerostomie oder Hyposalivation umzugehen ist. Hier setzt das E-Book von Sebastian Hahnel an. Ausgehend von der Zusammensetzung und den Funktionen des Speichels, erläutert der Autor die vielfältigen Ursachen, die zu Mundtrockenheit führen können, und teilt sie in krankheitsbedingte Symptome sowie als Nebenwirkungen von Therapien ein. Er gibt praktische Tipps zur Diagnostik und präsentiert die verschiedenen therapeutischen Strategien wie kausale Therapien, Speichel-Stimulation und unterstützende Therapien. Da die Behandlung häufig eine interdisziplinäre Herangehensweise erfordert, richtet sich das Buch nicht nur an Zahnärzte, sondern auch an Kollegen der Inneren Medizin, Psychiatrie, Geriatrie und anderer Fachgebiete sowie an Pflegefachkräfte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Checkliste Geriatrie
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Checkliste Geriatrie - alte Menschen professionell betreuen Für Ihre tägliche Arbeit! - Der graue Teil bildet die Basis mit wichtigen Informationen z.B. zum Altern, zur speziellen Anamnese, Pflege sowie zu versicherungstechnischen Fragestellungen - Alles zum geriatrischen Assessment finden Sie im grünen Teil - Im hellblauen Teil finden Sie den großen Komplex psychogeriatrischer Erkrankungen, z.B. Demenz, Depression, Schlafstörungen - Der dunkelblaue Teil bietet Ihnen detailliert und vollständig Informationen zu allen geriatrisch relevanten Krankheiten Für wen? - Für jeden, der ältere Menschen als Patienten wirklich professionell betreuen möchte Neu in der 2. Auflage - Stark erweiterter Inhalt - neue Kapitel zu Herzrythmusstörungen, Gefäßerkrankungen, Fettstoffwechselstörungen sowie zum großen Thema Altershaut - Die speziellen pharmakologischen Aspekte stehen jetzt direkt bei den jeweiligen Krankheitsbildern - Die gesamte Checkliste ist komplett überarbeitet und aktualisiert - jetzt noch besser für den täglichen Gebrauch

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot